Über mich

Warum ich das mache, was ich mache?

Und wieso bin ich dafür qualifiziert?

Qualifikationen

  • Dipl. Geografin seit 2004
  • Staatlich anerkannte Erzieherin seit 2015
  • Fachberaterin für holistische Gesundheit und Ernährung seit 2017
  • Walking-In-Your-Shoes Leiterin seit 2018
  • Grundlagen der Kinesiologie seit 2018
  • Grundlagen der Energiearbeit seit 2018
  • Kursleiterin Stressmanagement / Stressbewältigung seit Mai 2019
  • Entspannungstrainerin für Kinder und Jugendliche seit August 2019
  • Kursleiterin für Autogenes Training seit Oktober 2019
  • Kursleiterin für Progressive Muskelrelaxation nach Jacobsen seit November 2019

Cathleen Schönegge

Seit August 2019 begleite ich die Menschen als Bewusstseinstrainerin für Körper, Geist und Seele ein Stück auf ihrem Lebensweg.
Im Laufe meines Berufslebens durfte ich viele Qualifikationen erwerben. Nähere Informationen dazu findest du hier.
Noch mehr habe ich aber durch mein eigenes Leben lernen und erfahren dürfen sowie durch Menschen, denen ich in meinem Leben begegnet bin und Menschen, die sich mir anvertrauten.

Ich durfte in meinem Leben schon einige Herausforderungen meistern und bin immer gestärkt daraus hervorgegangen. Diese Herausforderungen haben mich geprägt und mich zu dem Menschen gemacht, der ich heute bin. Ich habe erfahren, dass jede Situation ihren Sinn hat, egal wie schwer sie für den Moment erscheint. Auch in den schwierigsten Herausforderungen kann jeder Moment ein Neubeginn sein, wenn wir uns diesen zunutze machen.

cathleen2c

Warum ich das kann

  • Ich weiß, wie es sich anfühlt, wenn dein Körper streikt, dass du den Beruf, den du geliebt hast, nicht mehr ausüben kannst.
  • Ich weiß, wie es sich anfühlt, wenn man in seinem Gedankenkarussell gefangen ist und das Leben durch Sinn- und Hoffnungslosigkeit geprägt ist.
  • Ich weiß, wie es sich anfühlt, wenn du allein mit deinen Ängsten bist, die deinen Alltag beherrschen.
  • Ich weiß, wie es sich anfühlt, unspezifische körperliche Symptome zu haben, für die es keine organischen Ursachen gibt.
  • Ich weiß, wie es sich anfühlt, wenn die Nahrungsmittelunverträglichkeiten ein solches Ausmaß angenommen haben, dass man nur noch wenige Dinge essen kann.
  • Ich weiß, wie es sich anfühlt, wenn man nach Außen ein erfülltes Leben lebt, aber immer eine innere Leere und Unzufriedenheit verspürt.
  • Ich weiß, wie es sich anfühlt, wenn man im Außen immer nach Dingen sucht, die man nur im Inneren finden kann.
  • Ich weiß um die Tiefen und den Schmerz menschlicher Krisen und ich habe gelernt, an meinen Krisen zu wachsen.
  • Und ich weiß seit einiger Zeit, wie viel schöner und leichter das Leben ist, weil ich meinen Platz und meinen Sinn im Leben gefunden habe und wieder auf die Stimme meines Herzens hören kann.
quote-icon